Aufrufe
vor 1 Jahr

Bedienungsanleitung Triebel Waffenwerkzeuge - Wiederladematrizen

  • Text
  • Spindel
  • Matrize
  • Kontermutter
  • Einstellen
  • Innenkalibrierer
  • Kalibrieren
  • Presse
  • Halskalibriermatrize
  • Innenaufweiter
  • Kopfmutter
  • Bedienungsanleitung
  • Triebel
  • Waffenwerkzeuge
  • Wiederladematrizen
  • Guntools.de
Einstellanweisung, Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise zu Original Triebel Wiederladematrizen

Zu dieser

Zu dieser Bedienungsanleitung Zu dieser Bedienungsanleitung Die Firma Triebel übernimmt keine Verantwortung für die mit diesen Werkzeugen hergestellte Munition, da wir keinen Einfluss auf die zur Herstellung verwendeten Komponenten haben. Das Wiederladen von Patronenhülsen kann mit unseren Produkten absolut sicher durchgeführt werden. Dafür ist es aber unbedingt nötig, dass Sie alle Hinweise in dieser Bedienungsanleitung beachten. Das Nichtbeachten der Hinweise in dieser Bedienungsanleitung kann zu schweren Verletzungen und/oder Sachschäden führen. Durch das Einhalten aller Sicherheitsregeln wird die Gefahr von Verletzungen oder Schäden auf ein Minimum reduziert. Diese Bedienungsanleitung enthält spezifische Sicherheits- und Betriebshinweise. Die Bedienungsanleitung muss als fester Bestandteil Ihrer Ausrüstung betrachtet werden und immer griffbereit sein, wenn Sie damit arbeiten. Wenn Sie diese Bedienungsanleitung gelesen haben, aber die beschriebene Bedienung nicht klar verstehen, rufen Sie uns an. Beachten Sie folgende Hinweise, bevor Sie Patronenhülsen kalibrieren, wieder befüllen oder Geschosse setzen: Verwenden Sie die Werkzeuge ausschließlich so, wie es vom Hersteller beschrieben ist. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung ausführlich, bevor Sie mit dem Arbeiten beginnen. Halten Sie alle Werkzeuge immer sauber. Nehmen Sie verschüttetes Treibladungspulver sofort auf. Arbeiten Sie immer ruhig und ohne Eile. Arbeiten Sie nie, wenn Sie unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss stehen. Tragen Sie beim Umgang mit Treibladungspulver immer eine Schutzbrille. Verwenden Sie keine beschädigten Patronenhülsen, machen Sie beschädigte Patronenhülsen unbrauchbar und entsorgen sie. www.triebel-guntools.de 4/37 Bedienungsanleitung-2.0

Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise GEFAHR Brand- und Explosionsgefahr durch Treibladungspulver ‣ Keine Zündquellen und offene Flammen. ‣ Nicht rauchen. ‣ Feuerlöscher griffbereit halten. VORSICHT Das Abschleifen des Hülsenhalters kann dazu führen, dass der Hülsenhalter ausreißt oder der Abstand zwischen Patronenboden und Schulter unzulässig verkürzt wird (Verschlussabstand!) Die Hülse kann beim Schuss abreißen! ‣ Lassen Sie die Matrize von einem Fachmann auf das richtige Maß bringen. Sicherheitshinweise zum Umgang mit Treibladungspulver In Deutschland wird für den Erwerb von Treibladungspulvers (Nitrozellulose- oder Schwarzpulver) eine Erlaubnis nach § 27 des Sprengstoffgesetzes benötigt. Beachten Sie außerhalb Deutschlands die Gesetze und Regelungen des jeweiligen Landes zum Erwerb und der Verwendung von Treibladungspulver. Beachten Sie unbedingt folgende Sicherheitshinweise: Lagern Sie Treibladungspulver außerhalb der Reichweite von Kindern und fernab von Hitze, Feuchtigkeit, offener Flamme und elektrischen Geräten. Bewahren Sie Treibladungspulver nur im Originalbehälter auf. Lagern Sie Treibladungspulver nicht in großen Mengen. Verwenden Sie nur Treibladungspulver dessen Herkunft Sie kennen. Entsorgen Sie Treibladungspulver unbekannter Herkunft. Verschließen Sie die Aufbewahrungsbehälter immer, wenn Sie nicht benutzt werden. Geben Sie überschüssiges Treibladungspulver nach der Verwendung sofort wieder in den Originalbehälter und verschließen Sie ihn. www.triebel-guntools.de 5/37 Bedienungsanleitung-2.0

© Copyright 2017.Triebel Waffenwerkzeuge GmbH. Alle Rechte