Aufrufe
vor 1 Jahr

Bedienungsanleitung Triebel Waffenwerkzeuge - Wiederladematrizen

  • Text
  • Spindel
  • Matrize
  • Kontermutter
  • Einstellen
  • Innenkalibrierer
  • Kalibrieren
  • Presse
  • Halskalibriermatrize
  • Innenaufweiter
  • Kopfmutter
  • Bedienungsanleitung
  • Triebel
  • Waffenwerkzeuge
  • Wiederladematrizen
  • Guntools.de
Einstellanweisung, Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise zu Original Triebel Wiederladematrizen

Patronenhülsen

Patronenhülsen kalibrieren Kontermuttern für Matrizen Die Matrizen können mit einer Kontermutter mit Sechskant oder mit einer runden Kontermutter für Hakenschlüssel ausgestattet sein. 1 Kontermutter mit Sechskant 2 Kontermutter für Hakenschlüssel mit Zapfen Die Sicherungsschrauben der Kontermuttern nur so fest anziehen, dass die Kontermutter sicher auf der Matrize fixiert ist. Die Version 2 ist standardmäßig seit 2020 ab Werk verbaut. Passender Hakenschlüssel für Version für 7/8“ Matrizen: Hakenschlüssel mit Zapfen DIN 1810 B Ø 34-36 mm Passender Hakenschlüssel für Version für 1 1/4“ Matrizen: Hakenschlüssel mit Zapfen DIN 1810 B Ø 45-50 mm www.triebel-guntools.de 12/37 Bedienungsanleitung-2.0

Patronenhülsen kalibrieren Vollkalibriermatrize Die Vollkalibriermatrize kalibriert die abgeschossene Patronenhülse vom Hülsenhals bis zum Bodenbereich im Durchmesser zurück. Die Vollkalibriermatrize besteht aus dem gehärteten Matrizenkörper und der Spindel mit dem Innenkalibrierer (Aufweiter) und dem Ausstoßerstift. Der Matrizenkörper ist gehärtet, das Innenprofil ist spiegelpoliert. Der Innenkalibrierer ist aus Werkzeugstahl gefertigt, gehärtet und feingeschliffen. Die komplette Spindel lässt sich nach oben herausnehmen, so dass beim Wiedereinbau nicht erneut justiert werden muss. Das Außenkalibrieren erfolgt beim Hineindrücken der Patronenhülse in die Matrize. Der Ausstoßerstift drückt dabei das Zündhütchen aus der Patronenhülse. Die richtige Stellung der Matrize in der Presse wird mit der Kontermutter eingestellt. Das Kalibrieren des Hülsenhalses von innen erfolgt beim Herausfahren aus der Matrize. Damit wird die Ladefähigkeit der Patronenhülse wiederhergestellt und ein gleichmäßiger Geschoss-Sitz erreicht. Einzelteile der Vollkalibriermatrize 1 Matrizenkörper 2 Kontermutter Matrizenkörper 3 Kontermutter Spindel 5 Innenkalibrierer 6 Rändelhülse 7 Ausstoßerstift 4 Kopfmutter mit Spindel www.triebel-guntools.de 13/37 Bedienungsanleitung-2.0

© Copyright 2017.Triebel Waffenwerkzeuge GmbH. Alle Rechte