Aufrufe
vor 1 Jahr

Bedienungsanleitung Triebel Waffenwerkzeuge - Wiederladematrizen

  • Text
  • Spindel
  • Matrize
  • Kontermutter
  • Einstellen
  • Innenkalibrierer
  • Kalibrieren
  • Presse
  • Halskalibriermatrize
  • Innenaufweiter
  • Kopfmutter
  • Bedienungsanleitung
  • Triebel
  • Waffenwerkzeuge
  • Wiederladematrizen
  • Guntools.de
Einstellanweisung, Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise zu Original Triebel Wiederladematrizen

Abstand

Abstand Rändelhülse/Innenkalibrierer 1 - Patronenboden Die Rändelhülse/der Innenkalibrierer darf nicht am Patronenboden anstehen. Patronenhülsen kalibrieren Spindel richtig eingestellt - Die Rändelhülse ragt nicht über die Matrize hinaus. Spindel falsch eingestellt - Die Rändelhülse ragt über die Matrize hinaus. Einstellung der Spindel bei Vollkalibriermatizen und Bench-Rest-Halskalibriermatrizen für Kaliber mit kurzer Hülsenlänge Werkseitig mit speziellem Innenkalibrierer, die Rändelhülse wird nicht benötigt. Spindel richtig eingestellt - Der Innenkalibrierer ragt nicht über die Matrize hinaus. 1 Bei kurzen Patronenhülsen wird die Rändelhülse nicht benötigt www.triebel-guntools.de 10/37 Bedienungsanleitung-2.0

Patronenhülsen kalibrieren Spindel einstellen Spindel mit Kopfmutter und Kontermutter einstellen 1 Kontermutter 2 Kopfmutter mit Spindel 3 Druckfeder 4 Anschlag für Halskalibrierring 5 Innenaufweiter 6 Ausstoßerstift Spindel einstellen 1. Die Kopfmutter so weit nach unten schrauben, dass die Rändelhülse nicht über die Matrize hinausragt, siehe Abstandsmaße beim Einstellen der Matrizen Seite 9. 2. Die Einstellung mit der Kontermutter sichern. Spindel mit Feinversteller einstellen Für Setztiefeeinstellung der Geschoss-Setzmatrizen und Bench-Rest Geschoss-Setzmatrizen. Der Feinversteller kann optional erworben werden und erleichtert die stufenlose Einstellung der Setztiefe der Geschosse. 1 Oberteil Feinversteller mit Fixierschraube 2 Unterteil Feinversteller 3 Feinversteller gegen den Uhrzeigersinn - Spindel nach oben 4 Feinversteller im Uhrzeigersinn - Spindel nach unten Setztiefe einstellen 1. Bestehende Kontermutter der Spindel von der Matrize lösen. 2. Das Unterteil Feinversteller (2) auf die Spindel der Matrize schrauben, siehe Abstandsmaße beim Einstellen der Matrizen Seite 9. 3. Oberteil Feinversteller aufschrauben und mit der Fixierschraube handfest sichern. 4. Das Geschoss auf die gewünschte Tiefe setzen www.triebel-guntools.de 11/37 Bedienungsanleitung-2.0

© Copyright 2017.Triebel Waffenwerkzeuge GmbH. Alle Rechte